Abgedreht

Geschafft! Am letzten Drehtag mit Erika und Ulrich Gregor besuchten wir mit ihnen noch einmal den Ort, an dem das alte Arsenal Kino gewesen war, in der Welser Straße in Schöneberg. Dort befindet sich inzwischen eine Kita mit freundlicher Leitung, die mit einem liebevoll gestalteten Plakat im alten Eingangs-Schaukasten an das legendäre Kino erinnert. Für das Team war noch nicht ganz Drehschluss, wir hatten danach noch zwei Tage im Arsenal Filmarchiv (vielen Dank an Milena Gregor!), um Schnittbilder zu filmen – wunderbare Räumlichkeiten im Kulturquartier “Silent Green”, das sich wiederum im ehemaligen Krematorium Wedding befindet. In den Gängen zwischen all den Regalen mit unzähligen Filmen in 35 und 16 mm begegnen einem die größten Titel der Filmgeschichte ebenso wie Erinnerungen an viele Jahrzehnte im Internationalen Forum des Jungen Films. Und nun haben auch wir abgedreht! Vielen Dank an das Team und an unsere Förderer Medienboard, BKM und DFFF, unsere Sender RBB und WDR, und an all die großartigen Unterstützer*innen unseres Crowdfundings! Neben Erika und Ulrich Gregor stehen die Regisseurin Alice Agneskirchner, der Kameramann Jan Kerhart und die Produzentin Sandra Ehlermann. Das Foto machte unser zweiter Camera Operator Jacob Schlesinger.